Waldesgespräch

Waldesgespräch

Es ist schon spät, es ist schon kalt, Was reit‘st du einsam durch den Wald? Der Wald ist lang, du bist allein, Du schöne Braut! Ich führ‘ dich heim! „Groß ist der Männer Trug und List, Vor Schmerz mein Herz gebrochen ist, Wohl irrt das Waldhorn her und hin, O...
Seit ich ihn gesehen

Seit ich ihn gesehen

Seit ich ihn gesehen, Glaub‘ ich blind zu sein; Wo ich hin nur blicke, Seh‘ ich ihn allein; Wie im wachen Traume Schwebt sein Bild mir vor, Taucht aus tiefstem Dunkel, Heller nur empor. Sonst ist licht- und farblos Alles um mich her, Nach der Schwestern...