Alt werden – Abschied nehmen

Alt werden – Abschied nehmen

Ein 8jähriges Mädchen saß auf dem Klavierhocker und brach in Tränen aus – „Meine schönsten Jahre sind vorbei!“ Die Klavierlehrerin war erschüttert. Ihr fiel keine tröstende Floskel ein – dieser Schmerz war tief empfundenen und wirklich ernst zu nehmen. Als ich 13 war,...
Auf einer Burg

Auf einer Burg

Eingeschlafen auf der Lauer Oben ist der alte Ritter; Drüber gehen Regenschauer, Und der Wald rauscht durch das Gitter. Eingewachsen Bart und Haare Und versteinert Brust und Krause, Sitzt er viele hundert Jahre Oben in der stillen Klause. Draußen ist es still‘...
Waldesgespräch

Waldesgespräch

Es ist schon spät, es ist schon kalt, Was reit‘st du einsam durch den Wald? Der Wald ist lang, du bist allein, Du schöne Braut! Ich führ‘ dich heim! „Groß ist der Männer Trug und List, Vor Schmerz mein Herz gebrochen ist, Wohl irrt das Waldhorn her und hin, O...
In der Fremde

In der Fremde

Aus der Heimat hinter den Blitzen rot Da kommen die Wolken her, Aber Vater und Mutter sind lange tot, Es kennt mich dort keiner mehr. Wie bald, ach wie bald kommt die stille Zeit, Da ruhe ich auch, und über mir Rauscht die schöne Waldeinsamkeit, Und keiner kennt mich...
Unterführung

Unterführung

29. April 2019 Obdachlos mit Stil In der Unterführung blüht duft’ger Fliederstrauß