Rilke-Herbst

6. November 2022

Gärten welken fern
„Blätter fallen wie von weit“
weich in sanfte Hand